Kleines ganz groß

Im Mai hatten wir wieder einmal etwas Besonderes. Die Frau Dramert war zusammen mit ihrem Mann bei uns und zeigte uns diverse Organismen, die im Wasser leben live unter dem Mikroskop. Dabei machte sie auch Abstriche von Fischhäuten und zeigte uns einmal, was sich alles im Aquarienmulm tummelt. Dies ist vor allem nützlich, um eventuelle Fischkrankheiten zu erkennen und dann gezielt bekämpfen zu können. Ferner war es doch einmal interessant zu sehen, was sich in dem scheinbaren „Aquariendreck“ bewegt.

   
© Aquarienverein Seiffen e.V

Zugriffe auf die Seite

Heute15
Insgesamt52763